Mittelfrequente Elekrtotherapie

Die Wirkungsweise :

Es werden drei therapeutische wichtige Frequenzen eingesetzt.

Die Mittelfrequenz, die Niederfrequenz und die Schwellenfrequenz. Diese Signale dringen tief ins gesamte durchströmte Gewebe ein und wirken auf Nerven, Gewebe und Muskeln. Der Stoffwechsel im durchströmten Bereich wird unterstützt und vor allem auch entlastet. Es kommt zu einem physiologischen " Pump-Effekt" auf Gewebsebene, der gezielt Nervensignale und Faseraktivitäten hemmt b.z.w. aktiviert- je nach therapeutischem Schwerpunkt.

 

Einsatzgebiete :

  • tiefenwirksame Schmerztherapie

  • reaktive Muskeltonisierung

  • Zellgewebsaktivierung ( Föderung der Blutzirkulation und Lymphfluss, Verbesserung der Gewebsernährung und des Stoffwechsels, Unterstützung der Regeneration.

  • Wirbelsäulenerkrankungen

  • Arthosen / Arthritis

  • Myopatien

  • Neuralgien

  • Muskelverspannungen

  • Muskelatrophie

  • Lähmungen

  • Lymphödeme

 

    P1020764